Ingenieur (m/w/d) - Umweltschutz

Datum: 04.06.2022

Standort: Hanau, HE, DE, 63450

Unternehmen: Heraeus

[title]
Ingenieur (m/w/d) - Umweltschutz
Standort Hanau
Unbefristet 
Vollzeit
 

Sind Sie offen für ein ungewöhnliches Unternehmen? Der Technologiekonzern Heraeus ist ein weltweit führendes Portfoliounternehmen in Familienbesitz. Seit unseren Ursprüngen im Jahr 1660 haben wir schon viele Ideen, Produkte und Lösungen entwickelt, die in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommen: von der Raumfahrt über die Erzeugung erneuerbarer Energien bis zur Medizin. Wie wir das geschafft haben? Durch eine Kultur der Offenheit, gelebt durch unsere rund 14.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit.

 
 

Das können Sie bewegen:

  • Als EHS Experte (m/w/d) für Umweltschutz übernehmen Sie die Verantwortung für das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren und sind in diesem Zusammenhang auch für die Beratung und Begleitung der Heraeus-Gesellschaften im Projekt zuständig.
  • Sie wirken bei der Durchführung von Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfungen von Unterlagen und Gutachten mit.
  • Sie unterstützen die Fachbereiche bei der Erstellung von Anzeigen und Genehmigungsanträgen gemäß Bundes-Immissionsschutzgesetz (BlmSchG) und Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
  • Sie übernehmen die Prüfung der Genehmigungserfordernisse einschlägiger Rechtsgebiete im Umweltschutz.
  • Zuverlässig erstellen Sie anlagen- und standortbezogenen Ausgangszustandsberichte und betreuen Fachfirmen zur Boden- und Grundwassersanierung.
  • Zu Ihren regelmäßigen Tätigkeiten gehören auch die Pflege und Optimierung der Datenbank für umweltrechtliche Dokumente, die Pflege der Maßnahmenverfolgung sowie die Berichterstattung umweltrelevanter Daten.

 
Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenen als Bachelor- oder Masterabschluss in Umweltschutz, Verfahrenstechnik oder Chemieingenieurwesen
  • Eine Qualifikation zum/zur Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten bringen Sie bereits mit
  • Sie haben bereits Erfahrungen in den Fachgebieten Bodenschutz, Altlastensanierung, Gefahrgut und/oder Gewässerschutz gesammelt
  • Sie sind bereit, den rollierenden Bereitschaftsdienst mit zu übernehmen
  • Sie verfügen über Spezialkenntnisse im Immissionsschutz und fachliches Know-how rund um die Abluft- und Abwasserbehandlung sowie die Lagerung von Gefahrstoffen
  • Sie überzeugen mit sehr guten Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Grundkenntnissen in Englisch