Development Engineer R&D (m/w/d)

Datum: 15.06.2022

Standort: Kleinostheim, ST, DE, 06803

Unternehmen: Heraeus

[title]
Development Engineer R&D (m/w/d)
Standort Kleinostheim
Unbefristet 
Vollzeit
 

Sind Sie offen für ein ungewöhnliches Unternehmen? Der Technologiekonzern Heraeus ist ein weltweit führendes Portfoliounternehmen in Familienbesitz. Seit unseren Ursprüngen im Jahr 1660 haben wir schon viele Ideen, Produkte und Lösungen entwickelt, die in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommen: von der Raumfahrt über die Erzeugung erneuerbarer Energien bis zur Medizin. Wie wir das geschafft haben? Durch eine Kultur der Offenheit, gelebt durch unsere rund 14.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit.

 
 

Das können Sie bewegen:

  • In der Rolle führen Sie Entwicklungsarbeiten zu optischen Fasern für die Telekommunikation durch.
  • Sie erledigen die wissenschaftliche Bearbeitung der Vorformentwicklung für die nächste Glasfaser-Generation (bspw. Hohlkernfasern) als Entwicklungsingenieur im Team der R&D.
  • Sie suchen nach neuen Lösungsansätzen zur Herstellung neuer Vor- bzw. Zwischenprodukte für die Glasfasertechnologie und Entwicklung erster Prototypen im Produktionsumfeld.
  • Außerdem bearbeiten und passen Sie die Prozesstechnologie zur Preformherstellung an.
  • Des weiteren bereiten und werten Sie alle Prozessdaten aus und befassen sich mit der Planung, Durchführung und Überwachung der Versuche und der Abstimmung im Team.
  • Zusätzlich recherchieren Sie zu wissenschaftlichen Literaturen und Patenten zu den relevanten Themen und nehmen an Konferenzbesuchen gegebenenfalls mit eigener Präsentation teil.
  • Kommunikation mit in- und ausländischen Kooperationspartnern, sowie die Erarbeitung eigener IP gehört zu Ihren Aufgaben.

 

Das bringen Sie mit: 

  • Erfolgreicher Abschluss eines naturwissenschaftlichen oder Ingenieurstudiums, gern auch mit Promotion
  • Kenntnisse zu Eigenschaften von Quarz- und anderen Hightech-Gläsern
  • Technologische Kenntnisse für die Heißprozessierung von Quarzglas
  • Idealerweise Kenntnisse in der Funktionsweise und der Herstellung optischer Fasern
  • Verständnis für industrielle Prozessabläufe
  • Kenntnisse zur Datenauswertung und -handling
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift, sichere Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse zu MS Office-Produkten
  • selbstständiges, zielorientiertes, organisiertes und engagiertes Arbeiten, gepaart mit einer kreativen/innovativen Denk- und Herangehensweise
  • ausgezeichnete Kooperationsbereitschaft, klare Ergebnisorientierung sowie Interesse an cross-funktionaler Zusammenarbeit
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen und sich in neue Aufgaben zügig einzuarbeiten

 

Die Ansiedlung der Stelle ist an unserem Standort in Kleinostheim / Hanau.